Informationsseite für den Onlinezugang SchwebNet

Aktuelle Information

Aufgrund technischer Probleme, steht Schweb.NET vom 03.09. 18:00 Uhr bis zum 04.09.2019 06:00 Uhr nicht zur Verfügung. Wir bitten etwaige Unanehmlichkeiten zu entschuldigen.


Aufgrund von zur Zeit nicht nachvollziehbaren Inkompatibilitäten ist der aktuellste CITRIX-Receiver für MAC OS X Systeme für den produktiven Einsatz nicht zu empfehlen.

Die zuletzt funktionierende Version (12.8.1) kann hier bezogen werden.


Schnelle Selbsthilfe im Fehlerfall SchwebNet!

Sie können bei Problemen mit SchwebNet (Verbindungsabbrüche, Abstürze, Festfrieren des SchwebNet-Fensters etc.) nun selbst Ihre Sitzung zurücksetzen, auch ohne Rückfrage beim Helpdesk! Benutzen Sie hierfür die entsprechende Schaltfläche in Ihrem Anmeldefenster. Dies ist nur eine Übergangslösung, bis wir die eigentliche Fehlerursache gefunden und behoben haben.


Wöchentliche Serverneustarts!

Wöchentlich Dienstags zwischen 4:00 Uhr und ca. 4:30 Uhr werden die SchwebNet-Server zur Updateinstallation automatisch neu gestart. Daher steht Ihnen SchwebNet in dieser Zeit nicht zur Verfügung.


Erleichterte Fernwartung

Ab sofort bieten wir Ihnen ein Programm zur erleichterten Fernwartung im Problemfall an. Bitte starten Sie das Programm nach telefonischer Aufforderung über den folgenden Link: Teamviewer LASV


Erreichbarkeit

Bei Fragen zur E-Akte steht Ihnen in der Zeit von Mo.-Do. 8-16 Uhr und Fr. von 8-12 Uhr unser Helpdesk zur Verfügung:


☎ +49 355 2893 - 333


Bei Problemen bezüglich der Anmeldung über Citrix und dem Webportal kontaktieren Sie bitte die Systemadministratoren:

Herr Berger ☎ +49 355 2893 - 386 E-Mail: andreas.berger@lasv.brandenburg.de
Herr Palinsky ☎ +49 355 2893 - 207 E-Mail: kai.palinsky@lasv.brandenburg.de
Herr Löhr ☎ +49 355 2893 - 196 E-Mail: thomas.loehr@lasv.brandenburg.de

Bei fachlichen Problemen und bei Fehlermeldungen innerhalb von SchwebNet wenden Sie sich bitte an den Applikations­verantwortlichen (Herr Spivak):


☎ +49 355 2893 - 315


Bei SSL-Fehlern (Fehler 61: nicht vertrauenswürdig) bei der Verbindung zu unserer Webseite, liegt es meistens an einem fehlenden Zertifikat. Leider ist unser Zetrifikat, das durch die Bundesdruckerei ausgegeben wird, nicht in allen Betriebssystemen enthalten. Sie können das Zertifikat über diesen Link herunterladen und installieren (Doppelklick auf die Zertifikatsdatei): https://www.d-trust.net/cgi-bin/D-TRUST_Root_Class_3_CA_2_2009.crt