31.03.2022

Ferienzuschüsse für Familien - Land stellt 370.000 Euro zur Verfügung

© Jenko Ataman | stock.adobe.com
© Jenko Ataman | stock.adobe.com

Ein gemeinsamer Urlaub trägt nicht nur zum Wohlbefinden aller Familienmitgliederinnen und -mitglieder bei, sondern fördert auch den Zusammenhalt. Familien sollen - unabhängig von ihrer finanziellen Situation - geeignete Angebote für Familienferienreisen wahrnehmen können.

Das Land Brandenburg unterstützt erneut Familien mit geringem Einkommen bei ihrem Urlaub und stellt dafür 370.000 Euro aus dem Landeshaushalt zur Verfügung. Damit sollen auch in diesem Jahr möglichst viele Familien aber auch Alleinerziehende die Chance auf einen unbeschwerten Urlaub bekommen – insbesondere nach den pandemiebedingten Belastungen der vergangenen Monate.

Die Ferienzuschüsse wurden den Bedarfen angepasst und auf zehn Euro pro Übernachtung für jedes mitreisende Familienmitglied erhöht. Auch Kurzurlaube und Wochenend-Trips können ab diesem Jahr unterstützt werden. Anträge für Ferienzuschüsse können ab sofort beim Landesamt für Soziales und Versorgung gestellt werden.

Familien und Alleinerziehende können diese Förderung in Anspruch nehmen, wenn sie in Brandenburg wohnen und nur über ein geringes Einkommen verfügen. Der Zuschuss soll für mindestens zwei und höchstens 13 Übernachtungen gewährt werden und muss mindestens sechs Wochen vor Reiseantritt beantragt werden.

Alle Informationen zu den Förderbedingungen, die Antragsformulare sowie Kontaktdaten bei Fragen finden Sie auf der folgenden Informationsseite: https://lasv.brandenburg.de/lasv/de/zuwendungen/familie.

Datum
31.03.2022
Rubrik
Allgemeines
Datum
31.03.2022
Rubrik
Allgemeines