Anerkennung zum Führen der Berufsbezeichnung

Anerkennung zum Führen der Berufsbezeichnung

Die Ausübung von Tätigkeiten der Altenpflegerin / des Altenpflegers bzw. der Altenpflegehelferin / des Altenpflegehelfers bedarf einer Erlaubnis.

Der Antrag ist in dem Bundesland einzureichen, in dem der Antragsteller seine Ausbildung beendet hat. Der Antragsteller muss neben dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung persönlich und gesundheitlich für den Beruf geeignet sein sowie über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen.

Die Ausübung von Tätigkeiten der Altenpflegerin / des Altenpflegers bzw. der Altenpflegehelferin / des Altenpflegehelfers bedarf einer Erlaubnis.

Der Antrag ist in dem Bundesland einzureichen, in dem der Antragsteller seine Ausbildung beendet hat. Der Antragsteller muss neben dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung persönlich und gesundheitlich für den Beruf geeignet sein sowie über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen.

Ansprechpartner:
Anissa Flitti +49 331 2761 279 +49 331 2761 499
Ansprechpartner:
Anissa Flitti +49 331 2761 279 +49 331 2761 499