Referate zur Fachtagung in Potsdam Hermannswerder

Schriftzug Pflege Charta Neues Fenster: Bild - Logo Pflege Charta - vergrößern © LASV

Ein Thema, das viele Interessierte und Akteure in Potsdam zusammenbrachte. Angeregt durch die Arbeitsgemeinschaften nach § 27 BbgPBWoG  fand die Fachtagung „Die Umsetzung der Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen in unterstützenden Wohnformen im Land Brandenburg“ am 26. November im Großen Saal des Hoffbauer Tagungshauses in Hermannswerder statt. Den größten Teilnehmerkreis der gut 200 Zuhörer bildeten Vertreter und Vertreterinnen aus Wohnformen im Bereich der Pflege und der Eingliederungshilfe im Land Brandenburg.

Im Fokus dieser eintägigen Fachtagung stand nach einer fundierten theoretischen Einführung der fachliche Austausch u.a. zur Frage, welche Rolle die Charta in der Lebenswirklichkeit der unterstützenden Wohnformen im Land spielt.

Aufgrund der großen Nachfrage zum Tagungsmaterial geben wir an dieser Stelle die Möglichkeit,  verfügbare Beiträge nachzulesen.

1. Volker Wiedersberg:
"Einflussmöglichkeiten der Aufsicht, Hilfestellungen und Überwachung der Umsetzung

2. Daniela Sulmann:
"Die Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen –Qualitätsmaßstäbe und ihre Umsetzung in der Praxis"

3. Frau Dr. Lajana Reck 
„Auf Augenhöhe“ – Erfahrungen eines Trägers der Eingliederungshilfe bei der Umsetzung der Charta 

4. Herr Wolfgang Dyck
Projekt „Schattenmann“

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Kontakt