Mit den Händen sprechen, mit den Augen hören, die Stimme abgeben…

DGS Schulung Neues Fenster: Bild - Schulung1a_DGS - vergrößern © LASV

Seit dem 18. Januar gibt es wöchentlich bis zum 7. März für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Integrationsamtes und des Bürgerservices der Versorgungsverwaltung des LASV in der Außenstelle Potsdam ein modulares Kursangebot zur Einführung in die Deutsche Gebärdensprache (DGS).

Gerlinde Helbing vom Zentrum für Kultur und visuelle Kommunikation der Gehörlosen Berlin/ Brandenburg e.V., Dozentin für Linguistik und staatlich anerkannte Gebärdensprachdozentin erläuterte eingangs Grundlagen und Historie der Deutschen Gebärdensprache. Unterrichtsinhalt waren vor allem Gebärden zur Begrüßung und das Fingeralphabet zum Buchstabieren von Namen. Am Ende des zweistündigen Kursauftakts versuchten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen ersten Dialog ohne Worte und im Stillen, denn:  die Stimmen waren abgegeben…

Durch dieses Kursangebot, welches Bestandteil des Behindertenpolitischen Maßnahmepaketes Brandenburg ist, schafft das Landesamt  einmal mehr  die Voraussetzungen für die Kommunikation zwischen Menschen mit Gehörlosigkeit und hörenden Menschen  und baut damit die  Barrieren im Behördenalltag weiter nachhaltig ab.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Kontakt