Einbruchsschutz für Frühaufsteher

Personen im Gespräch Neues Fenster: Bild - aktuell_zuhause sicher - vergrößern © LASV

Das Netzwerk "Zuhause sicher" hatte die Bürgerinnen
und Bürger der Stadt Cottbus am 02.04.2016 in das Stadthaus eingeladen. Rund um das Thema Einbruchsschutz gab es vielfältige Informationen und
Gesprächsangebote. Vor Ort waren Anbieter von Sicherheitstechnik, der
Eigentümerverein “Haus und Grund“, die Polizei, der Weiße Ring e.V. und
Vertreter des LASV. Besonders interessant waren für die Besucher die Hinweise für eine bessere Absicherung von Häusern und Wohnungen. Darüber hinaus stand auch oft die Frage: „Was passiert, wenn es zu Übergriffen auf die Haus- und Wohnungseigentümer kommt?“ im Fokus der Gespräche. Hier wurde von den Vertretern unseres Fachbereichs Soziales Entschädigungsrecht über die staatlichen Hilfsmöglichkeiten nach dem Opferentschädigungsgesetz informiert. Eine nachahmenswerte Veranstaltung!

Personen betrachten die Ausstellung © LASV