Hauptmenü

Erfolg inklusiv – Der Arbeitgeber*innenpreis des Landes Brandenburg

© alotofpeople I stock.adobe.com

Menschen mit Behinderungen sind in vielen Fällen gut ausgebildet, motiviert und leistungsfähig. Die Inklusion von Menschen mit Behinderungen in die Arbeitswelt sorgt für Vielfalt im Betrieb und hilft bei der Beseitigung von Fachkräftemangel.

© alotofpeople I stock.adobe.com

Menschen mit Behinderungen sind in vielen Fällen gut ausgebildet, motiviert und leistungsfähig. Die Inklusion von Menschen mit Behinderungen in die Arbeitswelt sorgt für Vielfalt im Betrieb und hilft bei der Beseitigung von Fachkräftemangel.

  • Erfolg inklusiv – der Arbeitergeber*innenpreis

    Unter dem Motto „Erfolg inklusiv“ verleihen das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz und das Landesamt für Soziales und Versorgung erstmalig den Arbeitgeber*innenpreis des Landes Brandenburg. Prämiert werden vorbildliche Praxisbeispiele der Beschäftigung oder Ausbildung sowie besondere Initiativen zur Beschäftigungssicherung von Menschen mit Behinderungen.

    Der Preis richtet sich an Unternehmen, einschließlich Inklusionsunternehmen, mit Sitz im Land Brandenburg. Prämiiert werden vorbildliche Praxisbeispiele der Beschäftigung oder Ausbildung sowie besondere Initiativen zur Beschäftigungssicherung von Menschen mit Behinderungen.

    Unter dem Motto „Erfolg inklusiv“ verleihen das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz und das Landesamt für Soziales und Versorgung erstmalig den Arbeitgeber*innenpreis des Landes Brandenburg. Prämiert werden vorbildliche Praxisbeispiele der Beschäftigung oder Ausbildung sowie besondere Initiativen zur Beschäftigungssicherung von Menschen mit Behinderungen.

    Der Preis richtet sich an Unternehmen, einschließlich Inklusionsunternehmen, mit Sitz im Land Brandenburg. Prämiiert werden vorbildliche Praxisbeispiele der Beschäftigung oder Ausbildung sowie besondere Initiativen zur Beschäftigungssicherung von Menschen mit Behinderungen.

  • Bewerbung

    Um an dem Preis teilzunehmen, füllen Sie bitte die Bewerbungsunterlagen vollständig aus und senden diese per E-Mail an die unten aufgeführte Ansprechpartnerin.

    Die Bewerbungsfrist endet am 31.01.2022.

    Die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten neben einer Urkunde eine Prämie in Höhe von 5.000,00 Euro und die Berechtigung, das Logo des Preises auf ihrem Briefkopf zu führen sowie damit zu werben. Die Auswahl erfolgt über eine Jury.

    Der Preis wird im Rahmen eines Festaktes auf der Impuls Messe, die voraussichtlich am 29. April 2022 in Cottbus stattfindet, überreicht.

    Um an dem Preis teilzunehmen, füllen Sie bitte die Bewerbungsunterlagen vollständig aus und senden diese per E-Mail an die unten aufgeführte Ansprechpartnerin.

    Die Bewerbungsfrist endet am 31.01.2022.

    Die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten neben einer Urkunde eine Prämie in Höhe von 5.000,00 Euro und die Berechtigung, das Logo des Preises auf ihrem Briefkopf zu führen sowie damit zu werben. Die Auswahl erfolgt über eine Jury.

    Der Preis wird im Rahmen eines Festaktes auf der Impuls Messe, die voraussichtlich am 29. April 2022 in Cottbus stattfindet, überreicht.


    Bewerbungsunterlagen:

    Bewerbungsunterlagen:

Ansprechpartnerin:
Frau Jeanette Raden +49 355 2893 238 +49 331 27548 4524
Ansprechpartnerin:
Frau Jeanette Raden +49 355 2893 238 +49 331 27548 4524