Sie sind hier: Start

  • Bild: Hebammenrichtlinie

    12.08.2022

    Hebammen-Förderrichtlinie gut angenommen: Zahl der Hebammen steigt

    © Tyler Olson | stock.adobe.com

  • Bild:

    13.07.2022

    Brandenburger Präventionspreis 2022: Konzepte zur Verhinderung von Gewalt gesucht

    © New Africa | stock.adobe.com

  • Bild:

    21.06.2022

    Familienfreundlicher Arbeitgeber: Zum fünften Mal erhält LASV Zertifikat audit berufundfamilie

    © REDPIXEL | stock.adobe.com

  • Bild: Handwerker-Behinderung-PM.jpg

    17.06.2022

    Neues Landesförderprogramm „Perspektive inklusiver Arbeitsmarkt“ startet

    © BGStock72 | stock.adobe.com

  • Bild:

    10.06.2022

    Preis „Erfolg inklusiv“ für Brandenburger Arbeitgeber*innen zum ersten Mal verliehen

    © alotofpeople | stock.adobe.com


Pflegefonds

Durch das neue Pflegeberufegesetz wurden die bisher getrennt geregelten Pflege­ausbildungen für die Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinder­krankenpflege sowie Altenpflege zu einer zusammengelegt. Zur Finanzierung der neuen, hochwertigen Pflegeausbildung werden ausbildende und nicht ausbildende Einrichtungen gleichermaßen herangezogen.

Durch das neue Pflegeberufegesetz wurden die bisher getrennt geregelten Pflege­ausbildungen für die Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinder­krankenpflege sowie Altenpflege zu einer zusammengelegt. Zur Finanzierung der neuen, hochwertigen Pflegeausbildung werden ausbildende und nicht ausbildende Einrichtungen gleichermaßen herangezogen.

Behinderung

Menschen mit Behinderungen sollen gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilhaben. Damit behinderungsbedingte Nachteile ausgeglichen werden können, stellen wir die Behinderung und den Grad der Behinderung fest und stellen einen Schwerbehindertenausweis aus. Unter­stützung im Berufsleben wird durch das Integrationsamt gewährt.

Menschen mit Behinderungen sollen gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilhaben. Damit behinderungsbedingte Nachteile ausgeglichen werden können, stellen wir die Behinderung und den Grad der Behinderung fest und stellen einen Schwerbehindertenausweis aus. Unter­stützung im Berufsleben wird durch das Integrationsamt gewährt.

Soziales

Die Rubrik „Soziales“ beinhaltet eine Vielzahl von Leistungen und Angeboten, die auf verschiedenste Weise in Anspruch genommen werden können. Unterstützungs- und Entschädigungsleistungen können Bürger direkt nutzen, Erstattungs- und andere Leistungen erfolgen gegenüber den Landkreisen und kreisfreien Städten sowie gegenüber Trägern.

Die Rubrik „Soziales“ beinhaltet eine Vielzahl von Leistungen und Angeboten, die auf verschiedenste Weise in Anspruch genommen werden können. Unterstützungs- und Entschädigungsleistungen können Bürger direkt nutzen, Erstattungs- und andere Leistungen erfolgen gegenüber den Landkreisen und kreisfreien Städten sowie gegenüber Trägern.


Aufsicht

Das LASV fungiert als Aufsichtsbehörde um die Einhaltung der Rechte von Menschen in besonderen Lebenslagen zu sichern. Das betrifft unter Anderem pflegebedürftige Menschen, die in unterstützenden Wohnformen leben. Zudem überwachen wir die Einrichtungen des Maßregelvollzugs und der öffentlich-rechtlichen Unterbringung und nehmen die Überwachungsstelle Barrierefreiheit wahr.

Das LASV fungiert als Aufsichtsbehörde um die Einhaltung der Rechte von Menschen in besonderen Lebenslagen zu sichern. Das betrifft unter Anderem pflegebedürftige Menschen, die in unterstützenden Wohnformen leben. Zudem überwachen wir die Einrichtungen des Maßregelvollzugs und der öffentlich-rechtlichen Unterbringung und nehmen die Überwachungsstelle Barrierefreiheit wahr.

Zuwendungen

Das LASV setzt Förderprogramme des Landes Brandenburg um. Im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel gewähren wir nach Maßgabe von Fördergrundsätzen des MSGIV und der Verwaltungsvorschriften der Landes­haus­halts­ordnung. Zu unserem Förderspektrum gehören Maßnahmen in den Bereichen Familien, Frauen, Gesundheit, Zuwanderung und Integration sowie Verbraucherinsolvenz.

Das LASV setzt Förderprogramme des Landes Brandenburg um. Im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel gewähren wir nach Maßgabe von Fördergrundsätzen des MSGIV und der Verwaltungsvorschriften der Landes­haus­halts­ordnung. Zu unserem Förderspektrum gehören Maßnahmen in den Bereichen Familien, Frauen, Gesundheit, Zuwanderung und Integration sowie Verbraucherinsolvenz.

Wir über uns

Das LASV ist eine nachgeordnete Behörde des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz. Als Dienstleister und Servicepartner erbringen wir vor allem individuelle und institutionelle Leistungen zur Sicherung einer an­ge­messenen Lebensqualität für Menschen mit Behinderungen und pflegebedürftige Menschen in Ausbildung, Beruf, Freizeit und Wohnen.

Das LASV ist eine nachgeordnete Behörde des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz. Als Dienstleister und Servicepartner erbringen wir vor allem individuelle und institutionelle Leistungen zur Sicherung einer an­ge­messenen Lebensqualität für Menschen mit Behinderungen und pflegebedürftige Menschen in Ausbildung, Beruf, Freizeit und Wohnen.


Aktuelle Informationen

Aufsicht für unterstützende Wohnformen: Tätigkeitsbericht 2018 bis 2020 veröffentlicht

In ihrem Tätigkeitsbericht informiert die Aufsicht für unterstützende Wohnformen (AuW) alle zwei Jahre über Prüf- und Beratungsschwerpunkte, gewährt nähere Einblicke in ihr Aufgabenfeld und ihre Prüfungsaktivitäten und stellt aktuelle Trends und Themen in...

Förderrichtlinie "Integrationsbudget für die Landkreise und kreisfreien Städte" veröffentlicht

Die Förderrichtlinie „Integrationsbudget für die Landkreise und kreisfreien Städte“ vom Ministerium für Soziales, Integration, Gesundheit und Verbraucherschutz tritt rückwirkend zum 1. Januar 2022 tritt in Kraft und läuft bis Ende 2024. Damit können wei...

Über 100 Landesbedienstete folgen Aufruf und bieten Einrichtungen Unterstützung an

In Vorbereitung auf mögliche Personalengpässe aufgrund der gestiegenen Infektionszahlen vor den Weihnachtsfeiertagen und der noch nicht absehbaren Auswirkungen der neuen Omikron-Variante des SARS-CoV-2-Virus veröffentlichten wir am 23.12.2021 einen vorsorglichen Aufruf an alle Mitarbe...